Waldwoche bei uns in Rietz!

In der letzten Schulwoche drehte sich alles um das Thema Wald.
Anhand verschiedener kleiner, einheimischer Laub - und Nadelbäumchen und einer riesigen, alten Lärchenscheibe mit integrierter Software lernten die Schüler eifrig und fleißig.
Am Donnerstag fand ein Waldtag bei der Bachsperre statt. Mit Hilfe von vielen Helfern (Bergrettung, Waldaufseher, Feuerwehr, Jagdverband, BFI -Imst und den Eltern) hatten die Kinder einen aufregenden, lehrreichen Vormittag im Wald.
Am Freitag erlebten wir im Hochzeiger - Zirbenpark einen lustigen,
bewegungsreichen Tag in der Tiroler Bergwelt.
Zum Abschluss gab es noch ein Grillwürstel mit Pommes und einem Safterl - 
spendiert von der Gemeinde Rietz und der Firma Höpperger!
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten die zu dieser
gelungenen Projektwoche beigetragen haben!

24.06.2017

Kinder nehmen unsere "Grüne Spinne " in Beschlag!

€ 549,10 .- habt ihr gespendet!

Eine Autorin liest vor!

Die Kinderbuchautorin Ursula Muhr war bei uns zu Gast.
Sie erklärte wie ein Bilderbuch entsteht und trug spannende Geschichten  vor.
So lernten die Kinder, dass man für eine Geschichte zuerst einmal eine gute Idee benötigt.
Wird eine Geschichte vom Autor fertig aufgeschrieben, wird diese von einem
Zeichner durch passende Bilder ergänzt.
Ein Bilderbuch entsteht.
Muhr trug den Kindern lustige Gedichte aus diesem Bilderbuch vor.
Wir bedanken uns bei Frau Ursula Muhr für ihre gelungene Buchvorstellung!
Es ist toll zu sehen, dass die Kinder für das Lesen motiviert
und für Bücher begeistert werden konnten.

15.05.2017

Impressionen vom Frühlingsfest!

Radfahrprüfung/ Innsbruckaktion

Momentan ist unsere 4. Klasse viel unterwegs!
Am Mittwoch traten sie in Silz zur praktischen Radfahrprüfung an.
Alle Kinder sind nun stolze Besitzer eines Radfahrführerscheins - GRATULATION !

Einen Tag davor machten sie die Landeshauptstadt Innsbruck unsicher.
Gut vorbereitet und mit viel Hintergrundinformationen zur Geschichte unserer Landeshauptstadt
ausgestattet, machten sie sich auf den Weg.
 Schülerkommentare:
Marian: „ Die vielen Stufen auf den Stadtturm steigen und dann oben die tolle Aussicht genießen
– das fand ich toll!“
Adrian: „ Dass ich so viel Interessantes über die Hofburg und die Hofkirche erfahren habe,
- das hat mir sehr gefallen!“
Leon : „ Ich hab mir gemerkt, dass der Stadtturm 51m hoch ist!“
Nina:“ Endlich habe ich die Triumphpforte einmal ganz aus der Nähe betrachten können,
die künstlerischen Reliefs haben mich erstaunt!“
Simon: „ Die Schwarzen Mander sind echt riesig!“
Vanessa: „ Schön war, dass die ganze Klasse meinen Papa an seinem Arbeitsplatz
– in der Claudiana neben der Ottoburg – besucht hat! Und anschließend konnten wir noch
bei einer Führung durch die UNI - Bücherei sehen, wo meine Mama arbeitet!“

.............und noch mehr Highlights:
• Fabian hat uns ein leckeres Eis spendiert ( natürlich sein Papa – DANKE!)!
• Das Wetter war überraschend trocken und warm!
• Eine kurze Spielpause im Hofgarten ist sich ausgegangen!
• Eine chinesische Reisegruppe wollte gar nicht mehr mit dem Fotografieren unserer Tiroler Kinder
aufhören! ………..Ein toller Tag in der Stadt – ein großes Danke an Elke und Burkhard Hager,
die uns durch den Tag begleitet haben und uns tolle Einblicke ermöglichten!!

22.05.2017

Große Feuerwehrübung bei uns!

Bitte klickt auf den Link:
http://www.feuerwehr-rietz.at/2017/05/12/fr-12-05-2017-alarmuebung-volksschule-kindergarten/

13.05.2017

Innsbrucker Hauptbahnhof live erleben!

Um das im „Zugschule Workshop“ Gelernte auch gleich praktisch anwenden zu können,
lud uns die ÖBB zu einer speziellen Exkursion an.
Am Bahnhof wurde die gesamte Mobilitätskette, vom Lösen des Fahrscheins
bis hin zur Fahrt mit Bahn oder Bus geboten.
Das Highlight: Die Kinder durften selbst eine Lok steuern, denn Früh übt sich,
wer einmal ein guter Lokführer werden will! 

25.04.2017

Gesunde Jause in der 4. Klasse

Die Schützen waren da!

Heute besuchte unsere Schüler eine Abordnung des Rietzer Schützenvereins.
Die Kinder erfuhren einiges über den Verein, bestaunten die mitgebrachte Fahne,
den Säbel und durften am Schulvorplatz unter fachkundiger Anleitung im Takt marschieren
und Schützenhüte und Jacken anprobieren.
Den Kindern gefiel es! Danke!

24.04.2017 

"Tubes" - ein Kunstprojekt

Tubes - das ist eine dreidimensionale, textile Rauminstallation - die unsere Viertklassler gemeinsam
mit der  Textilkünstlerin Gerlinde Merl  angefertigt haben.
Unterstützt wurde sie dabei von ihrer Werklehrerin, ihrer Klassenlehrerin und 3 weiteren Lehrpersonen.
Tubes sind Röhren aus Stoff, die von den Kindern unterschiedlich bearbeitet wurden.
Die Stoffe stammen von der Künstlerin .
Sie färbt diese per Hand in besonders bunten und leuchtenden Farben. 
 Die zusammengenähten Stoffröhren wurden mit kleinen Kunststoffscheiben, Wattekugeln, u.a.m. eingepackt und über Kartonrohre gezogen. Diese wurden  mit Holzleim eingestrichen.
Die Schüler der Klasse waren mit sehr viel künstlerischem Gespür, Geduld und Eifer an das Projekt herangegangen. 
Beim der Muttertagsfeier im Frühjahr werden wir sie euch  präsentieren .
Sie werden dann die Aula und das Stiegenhaus unserer Schule schmücken!

30.01.2017